Samstag, 23. April 2011

Unsere Partner, die libyschen Rebellen köpfen Soldaten der Armee

Achtung, dieses Video enthält ab der 2:00 Minute unzensierte Gewaltszenen, wenn Du unter 18 Jahre alt bist oder mit visueller Sicht von Gewalt nicht umgehen kannst, so darfst Du dieses Video NICHT schauen



Manohman, ob das richtig ist, solche Menschen mit Luftangriffen, Geldern, Waffen und vielleicht bald auch noch mit Bodentruppen zu unterstützen. Europa sollte sich vielleicht mal fragen, weshalb die Rebellen es nicht alleine schaffen gegen Gadaffi, es sind nämlich verdammt wenige und von diesen wenigen ist ein nicht geringer Teil aus Gefägnissen befreit worden und das waren mit Sicherheit nicht alles politische Gefangene....

Kein Krieg in Libyen!!!!

Kommentare:

  1. HI!
    Hast du eine Ahnung was das für ein Mann war?! Furchtbar, es ist aber trotzdem gut, das du dieses Video gepostet hast.
    Es geht nur um Geld.
    Haben die sich gedacht, das sie zwei/drei Angriffs-Flüge starten und dann ist RUHE!? Das war noch nie so, nicht im Irak, nicht in Afghanistan. Halliburton freut sich.

    AntwortenLöschen
  2. Die Nato muss aus Lybien verschwinden, genauso wie die aufgestachelten Rebellen-Ratten (wie sie im Lybischen Volksmund genannt werden)
    jeder in Lybien sollte hinter Gaddaffi stehen.
    Es geht dort nur ums Öl und nach den Revolutionen in Ägypten und Tunesien um neue US-Stützpunkte im Nahen Osten, denn die ägyptischen Revoluzzer sind nicht besonders US-A Freundlich.....
    Nieder mit der NATO und den NATO-Ratten..
    Hoch auf Gaddaffi..

    AntwortenLöschen
  3. @ anonym:Diktatorenfan?Du hast meiner Meinung nach deinen deutschen Pass und Herkunft nicht verdient.Sicher ist die ganze Aktion dahinten usa und Öl beeinflusst aber es war ein diktatorisches regime mit Folter,Mord und ohne Rechte für das Volk.die usa haben da sogar "Terrorverdächtige" zum foltern hingebracht,wie nach Ägypten übrigens auch weil ja laut ihrer eigenen Verfassung Folter verboten ist.

    AntwortenLöschen
  4. @über mir:

    Ein "Diktatorisches Regime mit Folter und Mord" ?

    Haste ja toll aus der BILD-Zeitung zitiert :D :D :D :D

    Falls du es nicht weißt,unter Gaddaffi hatte der Staat Lybien die beste Medizinische Versorgung, und das beste Schulsystem im Nahen Osten. Und die sache mit denn "Terrorverdächtigen" die von den USA dort zum "foltern" hinverfrachtet wurden,kann man dem Gaddaffi ja auch nicht anlasten,denn es war ja eine der von den USA verlangte bedingung,die der
    Gaddaffi erfüllen musste,damit der Staat Lybien von der "Schurkenstaats-Liste" gestrichen wurde und somit als "Souveräner Staat" anerkannt werden konnte,und die "Handelsblockade" ausgesetzt werden konnte. Ansonsten würde da in Lybien immer noch Chaos,Massenverarmung und Hungersnot herrschen!

    Und was hat diese sogenannte "Befreiung von Gaddaffi" dem Lybischen Volk,jetzt eigentlich gebracht ? NICHT !!!

    Das zeigt also ganz deutlich das die USA, und auch die US-Hörigen Vereinten Nationen bzw. NATO,hier das einzige "Terror-Gebilde" sind,das abgeschafft gehört.

    Im übrigen wird ja jetzt gerade wieder ein neuer Krieg (gegen den Iran) mithilfe von fadenscheinigen Gründen,von den USA angestachelt.

    AntwortenLöschen
  5. Na,Herr Pessimist. Sie sollten das vieleicht nicht ganz so Pessimistisch sehen. ;)

    Durch die Amerikanische Befreiung eröffnet sich für das Lybische Volk doch eine ganze Fülle
    an vorteilen:


    1. Mehr Frauenrechte ... :D

    2. Ein McDoof an jeder Strassenecke

    3. Coca Cola für alle!

    4. Turbokapitalismus mit Change auf Hyperinflationen jetzt auch in Lybien

    5. Mehr Demokratie für das Lybische Volk dank US Bombardements

    6. Ähm .... tja ... ;)

    AntwortenLöschen
  6. oh ja nun gibt es in Lybien extrem mehr frauenrechte, indem mensch nun den Clans dort das sagen überlässt ;)
    a free Libya is a green Libya..
    Gaddaffi hat immer im interesse des Volkes gehandelt..aber es werden ja nur in Lybien menschen gefoltert..
    warum hat die NATO nicht in Ägypten oder in Tunesien mit eingegriffen? Genau, weil sie gehofft haben, dass Pro westliche an die macht kommen, aber dies wird nicht der Fall sein..
    gegen den Imperalismus der NATO faschisten..

    un ja ich bin nen "Diktatorfan" so wie ich Gaddaffi unterstütze, ist Stalin wie ein Vater für mich..;)

    AntwortenLöschen

Keine Beleidigungen!