Dienstag, 6. Dezember 2011

Neues Gewalt Schock Video aus England - Muslimische Mädchengang prügelt auf Sozialarbeiterin ein

Wie der daily mail heute berichtet ist es in England zu einem Zwischenfall gekommen. Die Sozialarbeiterin Rhea Page befand sich in der Stadt Leicester nach einem Kneipenbesuch auf dem nach Hause weg, in Begleitung ihres Freundes.
Plötzlich gerieten sie in der Fänge einer 4 köpfigen muslimischen Bande: 3 Frauen so um die 20 und ein Kerl, 28 Jahre. Sie greifen die beiden unvermittelt an und spucken und treten noch nach den Opfern als sie längst am Boden liegen ja selbst als die Sanitäter längst schon anwesend sind (...).
Dieses Video zeigt einmal die Hemmungslosigkeit der entwurzelten Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Eintracht mit einer großen Schippe Hoffnungslosigkeit und Perspektivlosigkeit die aus ihren (dummen) Taten spricht.

"Killt die weiße Schlampe" sollen die aufgebrachten Damen gerufen haben als sie Rhea Page Haarbüschel ausrissen und die Fresse polierten.

Das ist etwas neues und doch alltägliches. Rassismus von Zugezogenen den Einheimischen gegenüber. So ein Verhalten schürt nur das Potential rechtsgerichteter ( ebenfalls gewaltbereiter) Grupierungen und sorgt für Zündstoff für die Gewaltspirale und den Hass aufeinander obwohl nebeneinander wohnt. Nicht im Nachbarland, im Nachbarhaus. Das jedoch begreifen besoffene muslimische GhettogangGirls nicht. Der englische Richter ließ die Girlys und ihren Bodyguard gegen ein paar Auflagen wieder laufen, weil sie ja keinen Alkohol gewöhnt sind, mildernde Umstände und so.
Verdrehte Welt.

Hier das Video:


Kommentare:

  1. typisch ausländer .. zum kotzen !!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. @Anonym

    Passt schon! ;)

    Sollen die Tommys doch auch mal,in den genuss der multikulturellen vielfalt kommen. Die wahrscheinlichkeit ist sogar sehr hoch,das sich solche vorfälle dort,noch weiter häufen werden,und sich das wieder,zu solchen Migrantenausschreitungen wie letztens in London,hochschaukeln würde.

    Von Oslo,in Norwegen hört/liest man ja auch so einiges. Mal sehen wie lange es da noch stabil bleibt:

    http://www.unzensuriert.at/content/006313-Oslo-Polizei-hat-Kontrolle-ueber-Moslemviertel-verloren

    AntwortenLöschen
  3. Hey, danke für den Artikel Tipp werde da mal recherchieren, sind ja ziemlich rechtsgerichtete Medien die da von apokalyptischen Zuständen berichten

    AntwortenLöschen

Keine Beleidigungen!