Montag, 31. Januar 2011

Unterstützt die Bewohner der "Liebig 14" in Berlin



 

Kreativ gegen die illegale Räumung vorgehen





Fahrt nach Berlin!

Kommentare:

  1. die einzigen die wirklich gegen die räumung demonstrieren werden sind natürlich wieder die von euch so verhassten antifas und vieleicht auch der autonome schwarze block!

    von euch saufenden und redenschwingenden oi! spastigern wird man wieder mal nichts sehen und nichts hören! revolution und demonstration sollen die andern machen!

    wie immer^^

    AntwortenLöschen
  2. @Anonym:

    So ist das eben ;) Während einige nachwuchs "Che Guevara's" und die üblichen Krawalltouristen,den halben Bezirk in Schutt & Asche legen,und hunderttausende Euro an schaden verursachen,nur weil sie nicht wollen das dort ein "Yuppieviertel" entsteht,sitzen die Herren "Oi! Skins" lieber in der Kneipe,und meckern über den totalitären Staat.

    AntwortenLöschen
  3. @Para:

    Bitte was ?!?!?! Glauben die Spinner das mit "Yuppieviertel" etwa wirklich ??? Das viertel ist eine Kloake ! Für den mehrheitlich arbeitslosen Abschaum,der sich in diesem Gebäude tummelt,mag der rest von Friedrichshain wohl ein "hippes Yuppieviertel" sein,aber für die normal arbeitende Arbeiterklasse,die nicht in irgendwelchen linksradikalen Vereinen drinnehängt,ist das nur ein widerlicher Slum,in der man als "deutsche Kartoffel",Angst haben muss,nachts durch die Strasse zu laufen,weil dort die kriminelle Ausländerquote sehr hoch ist !

    AntwortenLöschen
  4. und sie meckern und meckern und meckern, diese Stammtischstrategen ;)

    AntwortenLöschen

Keine Beleidigungen!