Sonntag, 20. Februar 2011

Purer Hass Blog auf Wordpress

Anstatt seine Hosting Gebühren zu zahlen, hat der Nazikackblog PurerHass zu wordpress gewechselt, verdammte Kackbratzen winden sich von Anbieter zu Anbieter, werden sie hier gelöscht melden sie sich dort wieder an, ein ewiger Kreislauf, der schwer zu durchbrechen ist. Mich regt an dem Ganzen am meisten auf, dass auch von mir als unpolitische und durchaus hörbare Bands dort vertreten sind wie z.B. "Die Enkelz" oder "Kärbholz". Solche Blogs und dumme Nazibratzen, die diese Bands hören, sorgen für den Verruf der Gruppen und geben den PC-Aktivisten neues Kanonenfutter für ihre Verschwörungstheorien. Naja wie dem auch sei, meldet Wordpress die Seite so oft es geht. Tips zum melden von Nazi-Musik gibt es hier:
http://fightfascism.wordpress.com/2010/01/04/nazi-blogs-melden/

Kommentare:

  1. hallo, die wordpress-seite ist schon ein jahr alt, n'haufen links sind down und werden offenbar nicht mehr aktualisiert. vorerst ist "purerhass" also aus dem netz

    AntwortenLöschen
  2. Damnatio memoriae21. Februar 2011 um 09:50

    @Anonym:

    Stimmt nicht ganz ;)

    Die "Wordpress" Seite,die gemeint war,ist diese hier:

    http://purerhass14mitunsdersieg88.com/wordpress/

    Und die nimmt gerade wieder richtig fahrt auf...

    AntwortenLöschen
  3. Damnatio memoriae21. Februar 2011 um 09:56

    Hab noch was vergessen...

    Hab mir jetzt den PH Blog nicht ganz genau angesehen,aber könnte man nicht die betroffenen Bands (Enkelz,Kärbholz u.a.) per E-Mail anschreiben,und denen mitteilen das ihre Alben dort angeboten werden ? Wäre natürlich nicht schlecht wenn die dann,den Blogbetreibern eine saftige Anzeige,vor den latz knallen :)

    AntwortenLöschen
  4. die links auf dieser nazi-seite werden in kürzer zeit gelöscht sein. ;) tips zum löschen von nazi-links finden sich hier: http://fightfascism.wordpress.com/2010/01/04/nazi-blogs-melden/

    AntwortenLöschen
  5. Damnatio memoriae2. März 2011 um 11:12

    Der PH Blog scheint weg zu sein...

    Wurde der endlich gelöscht oder haben die wieder ihre Adresse gewechselt ?

    AntwortenLöschen
  6. Damnatio memoriae2. März 2011 um 18:53

    Okay...der ist doch noch da! Sche...schade!

    AntwortenLöschen
  7. http://purerhass14mitunsdersieg88.com/wordpress/ ist noch online, es wurde jedoch bereits ein großteil der nazi-links gelöscht, der rest folgt in den kommenden tagen ;))

    AntwortenLöschen
  8. Damnatio memoriae5. März 2011 um 16:12

    Die braunen Asis sind gerade wieder dabei,ihre gelöschten DL links zu erneuern. Falls also jemand zeit hat,kann er mal mit helfen das,das fröhliche Faschomusik saugen,auf PH aufhört :D

    Eine seite mit tipps zum DL-links melden,hat ANONYM oben schonmal genannt :

    http://fightfascism.wordpress.com/2010/01/04/nazi-blogs-melden/

    AntwortenLöschen
  9. es muesste mal jmd. anzeige gegen "purerhass14mitunsdersieg88.com" sowie "www.88music.org" erstatten. ich hatte letztens versucht, aber die polizei unterstellt mir(!)
    dass ich etwas mit dieser "szene" zutun haette.
    es stimmt halt doch: "..auf dem rechten auge blind". zum kotzen ist das, aber ich werde etwas
    dagegen machen. ich will diesen nazidreck nichtmehr sehen! gruesse - ein 08/15 buerger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte das 08/15 weg gelassen. Kann falsch verstanden werden. Ist nämlich auch eine NaziBand

      Löschen
  10. hast du nichts besseres zu tun du pisser...
    ich bin zwar auch unpolitisch aber schätze die freiheit, du bist der wahre nazi, da du alles verbieten willst!

    so ist ebend mal die demokratie

    AntwortenLöschen
  11. @Grauzonen Anonymer

    Faschismus ist keine Meinung,sondern ein Verbrechen!

    Und wenn sich Leute wie DU als unpolitisch verstehen,dann sollten sie auch unpolitisch sein und über die politische lage in Deutschland den Schnabel halten!

    Wenn es dir hier nicht gefällt dann wandere doch bitte in die USA aus! Da kannste dann deinen Hurra-Patriotismus ungeniert ausleben!

    AntwortenLöschen
  12. unpolitisch zu sein heißt, jedenfalls für mich, sich politisch nicht kategorisieren und somit einschränken zu lassen, quasi ohne Fahne seine Meinung sagen, unpolitisch bedeutet nicht "keine Ahnung oder Meinung" zu haben und haben zu dürfen.

    AntwortenLöschen
  13. Damnatio memoriae19. März 2011 um 22:03

    http://purerhass14mitunsdersieg88.com/wordpress/

    Scheint wieder gelöscht wurden zu sein.

    Mal sehen ob die wieder mit einem neuen Blog auftauchen.

    AntwortenLöschen
  14. Damnatio memoriae13. April 2011 um 19:48

    Nachdem der PH Blog von den betreibern,zwischenzeitlich mal vom netz genommen wurde,ist er jetzt wieder unter der üblichen Adresse erreichbar!


    http://purerhass14mitunsdersieg88.com/wordpress/


    Falls jemand zeit hat,wäre es schön wenn er ab und an mal,ein paar der neueren dl links löschen
    könnte ;)


    PS:

    Angeblich sollen die auch an einen neuen Blog arbeiten. Also haltet die Augen offen,und falls der link für den neuen Blog dort in der Shoutbox auftauchen sollte,dann kopiert ihn mir bitte hier rein.

    AntwortenLöschen
  15. @ über mir

    Dein Hitler kann nicht mehr "Heil" werden! Der ist tot! Zum glück...

    AntwortenLöschen
  16. ihr seid alle peinlich, euch hat man wohl ins gehirn geschissen!

    AntwortenLöschen
  17. @ über mir

    Woooww :O

    Fijnd ich aber großartig das du dich dazu herabgelassen hast,uns mit deinem Kommentar darauf aufmerksam zu machen,das man uns ins "Hirn geschissen" hat!

    Bravo ...

    AntwortenLöschen
  18. entweder alles erlauben,oder alles verbieten,so einfach ist das.

    solange islamisten ihr "tötet alle ungläubigen,israel zuerst!" verbreiten dürfen.

    solange alerta,alerta antifa gleich sa im netz ihr"rechts is scheiße,nazis vergasen,stalin und kommunissmus sind toll!" verbreiten dürfen.

    dürfen die jungs auch auch ihr"88,atze war nen held!" verbreiten.

    entweder den ganzen extremisten-dreck,im sinne der rechtsstaatlichkeit,weg(was ich sehr begrüssen würde),oder alles lassen(meinungsfreiheit).

    nur ausgewähltes davon verbieten ist nämlich was? genau,faschistisch.

    AntwortenLöschen
  19. @ über mir

    Meiner Meinung nach,ist es absolut begrüßenswert,das solche Blogs wie Purerhass abgeschaltet und die Betreiber eingeknastet werden! ;)

    Erst recht da die verwirrtesten unter diesen Nazi-Minusmännchen,wozu auch die Blogbetreiber gehörten,jeden tag ihre wiederlichen Massenmord fantasien,in diesem Sprechkasten abgesondert haben.

    AntwortenLöschen
  20. hmmm, ihr habt beide Recht. Wobei gewaltverherrlichende Musik von links wesentlich weniger Trubel aufwirft als die von rechts..

    AntwortenLöschen
  21. @ hool


    auch wenn auf solchen blogs/foren musik angeboten wird, die zum massenmord an "schwarzen" und "kanaken" aufruft, den holocaust und die opfer verhöhnt, zu mordanschlägen auf unliebsame
    personen ermutigt ?


    dann dürften ja auch diese kinderpornoseiten, wo filme, bilderchen und tipps zum perfekten
    "kinder daten" ausgetauscht werden, ganz friedlich weiter existieren wenn man diese "alles zulassen sonst isses faschistisch" denkweise konsequent befolgen würde.


    ne ne ne, man muss da schon in dieser "grauzone" bleiben! es ist nämlich schon richtig so, das es in diesem staat institution gibt, die dafür sorge tragen das gefährliche "ideen", musik oder "neigungen", nicht für jederman (oder kind) zugänglich sind.

    AntwortenLöschen
  22. und genau da liegt das problem,diese institutionen versagen mit bravour wenns um linksextremistische oder islamistische inhalte geht,die genauso gefährlich und antidemokratisch sind.

    deswegen sag ich ja,all den ganzen dreck verbieten.

    da das aber nicht passiert,haben gefälligst die braunhemden auch ihre hetzplattform zu haben.

    die beste möglichkeit seine kinder vor gefährlichen und bösen einflüssen zu schützen,ist sowieso nicht sie davor wegzusperren,sondern offen mit seinen kindern über alles zu reden.
    aber das ist nur meine meinung als vater,ich bin kein gebildeter politiker oder wissenschaftler...

    AntwortenLöschen
  23. @derHool

    welche "linksextremistischen" webseiten oder blogs kennst du denn, wo offen über etwaige mordanschläge auf unliebsame personen diskutiert werden dürfen ?

    keinen ? na ich auch nicht ;)

    und was die blogs mit "islamistischen inhalten" angeht, da ist dir doch wohl hoffentlich klar,das der deutsche staat gegen solche seiten nur juristisch vorgehen kann, wenn die betreiber entweder selber deutsche staatsangehörige sind, oder zumindest ihre seite von deutschland aus betreiben! ansonsten können da die deutschen institutionen nämlich überhaupt nicht dagegen unternehmen. deutsches recht gilt ja immernoch nur für deutschland.. ;)

    AntwortenLöschen
  24. oh da kenn ich sehr wohl eine,nennt sich indymedia :)

    da wird gerne mal dazu aufgerufen mitgliedern der npd"was gutes zu tun" oder schon mal dazu aufgerufen "bullenschweine zu ermorden"etc,etc,und das ist keine "pöhse rächte nazieh probaganda",sondern die erschreckende wahrheit.

    was das mit dem sitz im ausland angeht...gibt sowieso genug ami-seiten für nasen,inklusive inet radios,muß man schon blöd sein um die nicht zu finden....

    AntwortenLöschen
  25. @derHool

    ""oh da kenn ich sehr wohl eine,nennt sich indymedia :)da wird gerne mal dazu aufgerufen mitgliedern der npd"was gutes zu tun" oder schon mal dazu aufgerufen "bullenschweine zu ermorden"etc,etc,und das ist keine "pöhse rächte nazieh probaganda",sondern die erschreckende wahrheit.""

    aha..indymedia ist also diese ominöse website von wo der rote/antifa/linke "staats/bomben-terrorismus" aus geht xD

    woher willst du denn wissen, das diese indy-schreiberlinge, mit geschreibsel wie "den npd'lern was gutes tun", zu gewalttaten aufrufen ? die könnten damit ja auch einfach nur zum ausdruck bringen, das man den bekannten naziläden, oder kameradsschafts treffpunkten, einen neuen farbanstrich (farbbeutel) verpasst ? oder das man ein-zweihundert antifaschisten zusammentrommelt, und mal ne spontane sitzblockade (wie beim dresden-marsch) oder demonstration, vor diesen lokalitäten organisiert.

    und wer soll den bei indymedia dazu aufgerufen haben "bullenschweine zu ermorden" ? wo steht das ? in den kommentaren, die man dort unter jeden artikel der moderatoren setzen kann ? die kommentare die übrigens jeder arsch dort hinterlassen kann ? sogar auch nazis die dort rumtrollen, und indy mit solchen geistigen dünnschiss, in ein schlechtes licht rücken wollen ?

    und das gerade ein skinhead oder hooligan wie du, sich bei sätzen wie "bullenschweine ermorden" ereifert, und mit dem finger verurteilent,durch die runde schwenkt, ist jawohl echt der oberhammer! ihr hools & Skins seit doch immer die ersten wenns ans "bullenklatschen",oder "A.C.A.B. -hängt sie alle auf" gröhlen geht :D

    ""was das mit dem sitz im ausland angeht...gibt sowieso genug ami-seiten für nasen,inklusive inet radios,muß man schon blöd sein um die nicht zu finden....""

    ja... hat auch keiner davon geredet,das es schwer wäre solche rechten seiten oder radios aufzuspüren! bloß das entfernen,und das juristisch zur rechenschaft ziehen der betreiber,das ist das problem! zumindest wenn die seiten auf usa oder anderen ausländischen servern gehostet werden,wo dinge wie "aufruf zu rassenhass","billigung von völkermord" oder "holocaustleugnung" nicht als strafbestand gelten!

    verstehste ? ;)

    AntwortenLöschen
  26. So, jetzt muss aber auch mal was dazu sagen.

    Auf Indymedia kann JEDER posten und dort ist sehr wohl schon häufig zu Straftaten aufgerufen (versteckt und offensichtlich) und Indymedia ist nicht die einzige einschlägige Seie wo solche Aufrufe von links zu finden sind.
    In Dresden so einen Karneval zu veranstalten, wenn es um das Gedenken vieler 1000 Menschen geht die in einer Feuerwalze um`s Leben kamen...Bin ich eher gegen linken Karneval als gegen rechtes Gedenken. Ganz ehrlich.

    und das gerade Skinheads und Hools wie wir davon abraten "Bullen zu klatschen" wie Du es nennst, zeugt für mich nur von Stärke und Reife!

    Die Amis sind sowieso die letzten Heuchler, möchte nicht wissen wieviel Nazis damals gegen Informationen in die USA emigrierten und dort bis heute unbehelligt leben.

    Also MmM erst recherchieren, dann ggbf. verurteilen. Nicht so halbgare Halbwahrheiten.

    P.S: Indymedia is der letzte Rotz!

    AntwortenLöschen
  27. zu indymedia hat szeneputzer alles gesagt.

    zu meiner einstellung gegenüber polizisten und dem acab dreck hab ich unter dem artikel"Gewalt gegen Polizisten -Freund oder Feind?!" schon einen ausführlichen kommentar geschrieben.

    wie du drauf kommst das alle skins acab brüllen und bullenschweine klatschen,ist mir schleierhaft.

    obwohl es wida beweißt das kleine krawallsuchende minderheiten,eher zur kenntnis genommen werden als die breite masse.

    ist mir klar das,das verfolgen solcher leute schwierig bis unmöglich ist,ich wollte damit die dummheit derer leute anprangern die verzweifelt sone deutsche seite suchen,wo es doch im ausland genug davon gibt.

    verstehste? :P

    AntwortenLöschen
  28. @ über mir

    Zitat "derHool":

    >>>wie du drauf kommst das alle skins acab brüllen und bullenschweine klatschen,ist mir schleierhaft.<<<

    BRÜLLER !!! Also zu dem Punkt muss ich auch nochmal wat loswerden ...

    Gehört dieses ACAB geschreie und dieses rumgepöbel in richtung der Ordnungshüter,in eurer Szene nicht zum guten Ton ??? Schreibt etwa nicht jede zweite Skinheadband einen Song,in dem diese Parole bis zum erbrechen skandiert wird ?? Kloppen sich die Hooligans die ja allermeisstens auch Skinheads sind etwa nicht,nach Fussballerischen ereignissen mit der Ordnungsmacht ?? Gibt es dabei nicht auch immer Schwerverletzte unter den Ordnungshütern ???


    Zitat "Szeneputzer":

    >>>Auf Indymedia kann JEDER posten und dort ist sehr wohl schon häufig zu Straftaten aufgerufen (versteckt und offensichtlich) und Indymedia ist nicht die einzige einschlägige Seie wo solche Aufrufe von links zu finden sind.<<<

    Da haste recht !!! Auf Indymedia kann jeder Typ kommentare posten und es kann auch jeder rechte Naziwixxer,der sich dort als LINKER oder ANTIFASCHIST ausgibt seine schädlichen Hetzaufrufe reinknallen,oder anderweitig zu Straftaten aufstacheln ! Sowas passiert halt,wenn man den Leuten die im Internet verkehren,eine Plattform für Diskussionen bietet und ihnen dabei eine Meinungsfreiheit einräumt ! Da isses jawohl klar,das dann auch Hohlköpfe oder andere Störenfriede antanzen und ihren geistigen Abfall,als Kommentar da abladen ! Solcher mist wird dann auch üblicherweise von der Moderation sofort entfernt,nebst den Schreibern die sowas dort reinknallen ! Und da ist es egal ob es Nazitrolle oder verwirrte kleine Kinder sind,die denken sie könnten sich im Internet als supersozialistische KomiLINKE-Elite aufführen !


    Zitat "Szeneputzer":

    >>>In Dresden so einen Karneval zu veranstalten, wenn es um das Gedenken vieler 1000 Menschen geht die in einer Feuerwalze um`s Leben kamen...Bin ich eher gegen linken Karneval als gegen rechtes Gedenken. Ganz ehrlich.<<<

    Na das ist interessant ! Du findest also das man diese friedlichen Gegendemonstrationen,an denen sich Politiker und auch tausende von normalen Bürgern beteiligt haben,und sogar auch hunderte von Angehörigen der Bombenopfer,auf jedenfall unterbinden sollte ??? Womöglich auch noch mit Einsatz der Ordnungshüter,was ?

    Aber die Nazis soll man da,deiner Meinung nach,ruhig ihren ``Trauermarsch´´ (Sic!) abhalten lassen,wo sie dann das Gedenken an die Opfer,Medienwirksam für ihre Propaganda benutzen und ausschlachten können ! Den braunen Horden geht es garnicht um das Gedenken an die Kriegsopfer ! Die missbrauchen das doch nur als vorwand,um gegen das sogenannte ``USrael´´ und deren Politiker,die ja eh alle Judenschweine sind,zu hetzen !

    Weil von dort ja angeblich eine jüdische Weltverschwörung ausgehen soll,deren Ziel es ist die Welt zu versklaven ! Naja,den Käse kannste ja alles in deren Foren oder Blogs nachlesen...

    Und zu solchen Leuten hälst du also ?

    AntwortenLöschen
  29. 2.versuch...

    "Gehört dieses ACAB geschreie und dieses rumgepöbel in richtung der Ordnungshüter,in eurer Szene nicht zum guten Ton ???"

    nein,tut es nicht.

    "Schreibt etwa nicht jede zweite Skinheadband einen Song,in dem diese Parole bis zum erbrechen skandiert wird ??"

    ich kenne um genau zu sein 2 hool und eine oi band die das singen,aber ne menge punk bands die das proklamieren.

    "Kloppen sich die Hooligans die ja allermeisstens auch Skinheads sind etwa nicht,nach Fussballerischen ereignissen mit der Ordnungsmacht ??"

    die allerwenigsten hools die ich kenne,bzw,kannte,waren skins.
    und ich hab mich mit anderen hools gekloppt.die male wo ich mich mit polizisten hatte(3mal?)wars vor dem spiel,weil ich net reingelassen wurde,und da gabs keine verletzten(von mir mal abgesehen,aber das war ok^^)

    du solltest mal den unterschied zwischen nem hool und nem krawallsuchendem ultra lernen,gibts genug bücher und filme zu.

    "Solcher mist wird dann auch üblicherweise von der Moderation sofort entfernt,nebst den Schreibern die sowas dort reinknallen !"

    stimmt,wenn irgendwie gegn den guten ton der antifantis verstößt ist es ruck zuck weg.anderes was dem revolutionärem geist enspricht bleibt da stehen,bis der staatsschutz vor der virtuellen tür steht.

    zu dem dresden thema hat szeneputzer genug hier geschrieben,lies es und du wirst merken das du gewaltig auf dem holzweg bist.

    was mich angeht: wenn eine demo angemeldet ist,und friedlich ist/bleibt,hat jeder das recht es zu tun.
    betonung liegt auf friedlich.
    es sollten sich diverse vereine und gruppierungen wirklich ernsthaft überlegen ob sie ihre politischen botschaften mit gewalttätigen krawallen asoziiert sehen wollen oder sie nicht lieber die antifa komplett ausladen.

    was den vorwurf der rechtslastigkeit respektive des antisemitismus angeht den du hier in den raum stellst,bellste da die falsche tür an.

    ich werde nicht schon wieder etwas erklären,was hier schon geschätzte 1000 mal geschrieben steht,lies es selber.

    bin aber ziemlich sicher das szeneputzer da noch was zu sagen wird.

    AntwortenLöschen
  30. "Aber die Nazis soll man da,deiner Meinung nach,ruhig ihren ``Trauermarsch´´ (Sic!) abhalten lassen,wo sie dann das Gedenken an die Opfer,Medienwirksam für ihre Propaganda benutzen und ausschlachten können ! Den braunen Horden geht es garnicht um das Gedenken an die Kriegsopfer ! Die missbrauchen das doch nur als vorwand,um gegen das sogenannte ``USrael´´ und deren Politiker,die ja eh alle Judenschweine sind,zu hetzen !

    Weil von dort ja angeblich eine jüdische Weltverschwörung ausgehen soll,deren Ziel es ist die Welt zu versklaven ! Naja,den Käse kannste ja alles in deren Foren oder Blogs nachlesen...

    Und zu solchen Leuten hälst du also ?"

    omg ey chill mal Alter, es geht um die Leute die gestorben sind. Checkst Du noch was?

    Das ist keine weltpolitische Aufgabe das ist ein Gedenktag den von einigen Rechten und vielen Linken missbraucht wird. An diesem Tag sollten alle mal die Fresse halten und in sich kehren. Und mal in Ruhe überlegen worans wohl liegen könnte.

    Die JLO hat diesen Marsch ordentlich angekündigt und angemeldet also hat er auch statt zu finden. Soooo ist das nunmal in einer Demokratie und ich finde es gut so. Punkt aus Ende

    AntwortenLöschen
  31. Zitat "derHool":

    >>>ich kenne um genau zu sein 2 hool und eine oi band die das singen,aber ne menge punk bands die das proklamieren.<<<

    Achso. Na dann kennste ja scheinbar auch nur diese drei Bands ! Ich jedenfalls kenne etliche Hooligan/Skinhead Bands,die solche Lieder (egal ob eigene oder gecoverte) auf ihren Alben veröffentlichen,oder zumindest auf Konzerten zum besten gegeben haben ! Das machen doch eigentlich die meissten Skin und fast JEDE Hool Band !


    Zitat "derHool":

    >>>stimmt,wenn irgendwie gegn den guten ton der antifantis verstößt ist es ruck zuck weg.anderes...<<<

    Nein. Du weisst doch ganz genau warum solche Strafrelevanten Hetzbeiträge,die von irgendwelchen Störern,in die Indy-Kommentarspalte geschrieben wurden sind,gelöscht werden ! Das ist doch hier auch nicht anders oder ? Wenn hier jetzt irgendwelche Nazis,die sich passenderweise auch noch als ``True Oldschool Oi!´´ Skinheads ausgeben würden,Parolen wie ``alle J**** vergasen´´,oder ``alle Ka***** abknallen´´,oder ebend andere Beiträge die einen Strafbestand erfüllen könnten, unter eure Artikel schreiben würden,dann würdet ihr die doch auch löschen ! Oder würdet ihr etwa dafür,in den Knast wandern wollen,nur weil sich irgendwelche Internethetzer,in den Kommentarspalten auf eurem Blog ausgetobt haben ??? Denn eines ist jawohl Sonnenklar,mein lieber ! IHR WÄRT DIE ERSTEN,die man dafür zur rechenschaft ziehen würde ! Da spielt es auch absolut keine rolle,ob ihr nun diese politischen ansichten ablehnt oder nicht. Ich habe schon hunderte von Kommentaren auf Indy gelesen,die von Nazis verfasst wurden ! Und die stehen da immer noch drin ! Gelöscht werden ebend nur die dümmlichsten Nazi-Stammtischparolen,extreme geistige erzeugnisse die den Forenregeln zuwiderlaufen,oder ebend die Zahlenspielchen von Holocaustleugnern. Also spinne dir mal bitte nicht so einen mist wie ``alles wird gelöscht was den affas nicht passt´´ zusammen,mein Freund.



    Zitat "derHool":

    >>>was den vorwurf der rechtslastigkeit respektive des antisemitismus angeht den du hier in den raum stellst,bellste da die falsche tür an.<<<

    Doch,doch ! Da belle ich genau die richtige Tür an. Wenn man diese art der Propaganda,den die braunen da abziehen toleriert,hofiert,oder beschwichtigt,dann toleriert/hofiert/beschwichtigt man auch den Antisemitismus,der bei diesen Veranstaltungen leise mitschwingt. Denn genau dieser Antisemitismus ist doch bei diesen rechten ``Gedenkmärschen´´ ein tragendes Thema,für die Nazis! Auch wenn er den Normalos,oder auch ``BRD-Hirngewaschenen´´ dabei zwar nur unterschwellig eingetrichtert werden soll. Ganz so dumm sind sie ja nun doch nicht !

    Und übrigens werden auch vom Staat Gedenkfeiern für die Weltkriegsopfer organisiert und abgehalten ! Man kann also getrost darauf verzichten,das sich mehrere hundertschaften von besoffenen Glatzköpfen,die bei jeder gelegenheit das räächte Ärmchen zum abhitlern hochreissen,gröhlend und johlend durch die Strassen marodieren !

    Zitat "Szeneputzer":

    >>>omg ey chill mal Alter, es geht um die Leute die gestorben sind. Checkst Du noch was?

    Das ist keine weltpolitische Aufgabe das ist ein Gedenktag den von einigen Rechten und vielen Linken missbraucht wird. An diesem Tag sollten alle mal die Fresse halten und in sich kehren. Und mal in Ruhe überlegen worans wohl liegen könnte.<<<

    So alt bin ich garnicht,mein lieber ! ;) Aber hier hast du recht: ``es geht um die Leute die gestorben sind´´

    Und die würden wohl entrüstet aufschreien wenn sie wüsten,das ein grossteil von diesen rechten Klientel,was da mitmarschiert,sich mit dem Dritten Reich identifizieren will,und es bei jeder geschichtlichen Diskussion Glorifiziert !

    AntwortenLöschen
  32. ich geb zu ich kenn nicht von jeder band ,von der ich ne scheibe hab die diskographie auswendig,was gefällt wird gehört,aber da du ja scheinbar die die musikgeschichte von 2 subkuluren auswendig kennst,beuge ich mich deiner weisheit.
    lol zum ersten.

    du hast natürlich recht die bösen nasis mit ihren "die opfer nie vergessen" plakaten sind böse und gemein.
    wobei die guten antifas die kränze zertreten und gedenkgottesdienste mit "stalin,stalin" rufen unterbrechen toll sind.
    lol zum zweiten.

    in einem punkt geb ich dir recht, es geht um das gedenken der toten,da hat keine extreme gesinnung was verloren.

    deswegen gehört das ganze stupide parolen gröhlende krawallmachende pack auch in die mülltonne,egal welche farbe und/oder religion/nationalität es hat.

    AntwortenLöschen
  33. hool:

    """wobei die guten antifas die kränze zertreten und gedenkgottesdienste mit "stalin,stalin" rufen unterbrechen toll sind."""

    was für trauermärsche sollen das den gewesen sein wo die antifas "stalin, stalin" geschrien haben?! ist jawohl der grösste schwachsinn den ich je gelesen habe...echtmal! sicher das du das nicht nur geträumt hast? xD xD xD

    und die politiker die sich bei diesem protest gegen die nazis da angeschlossen haben, ham dann wahrscheinlich auch "stalin, stalin" oder sowas gegröhlt
    oder?? :D

    schon traurig was sich hier alles zur ablenkung aus den fingern gesaugt wird, nur um nicht zuzugeben das man KEINE ahnung hat, von der antifa und ihren verschiedenen strukturen...

    AntwortenLöschen
  34. och komm...zu blöd das internet zu benutzen wirste wohl net sein,oder?

    ma was anderes lesen als taz,süddeutsche,oireszene und indymedia....

    welche antfa meinst du?jede "zelle" hat andere ansichten und absichten-mach dir mal klar das auch ihr nur nen haufen von zusammengewürfelten individuen mit unterschiedlichsten ansichten seid.

    wenn du erstens dich mal weiter als bis zu deinem tellerrand informiert hast,und zweitens mal nen bißchen was über deine organisation gelernt hast,dann kömma weiterreden.

    AntwortenLöschen
  35. @über mir

    junge,ich will einfach nur wissen bei welcher neonazi-demo, oder bei welchem "trauermarsch", die antifaschistischen gegendemonstranten "stalin, stalin" geschrien haben!

    oder ist das von dir in den raum gestellte beispiel, nur eine zu deinen gunsten verdrehte behauptung? hamse anstatt "stalin womöglich "mao, mao" gegröhlt? oder haste dir das vielleicht einfach nur ausgedacht? :)

    AntwortenLöschen
  36. ich hab keine lust zu suchen,tu du es doch doch :)

    zuerst,paz,pi,jf...irgendwo da wirste garantiert fündig werden.

    nö,"mao,mao" wars net,war schon stalin-obwohl es bestimmt genung rote idioten gibt die den genau so geil finden wie stalin oder pol pot,ist halt genau so ein roter massenmörder wie die anderen auch.

    ausdenken hab ich net nötig SAntifa macht ihre scheiße ganz alleine :)

    AntwortenLöschen
  37. du hast keine lust...und warum machst du dann hier im blog mit wenn du keine lust hast ausser deine dummen phrasen und propaganda zu verbreiten?DU bist in der beweispflicht weil du was hier behauptest.natürlich könnte das peinlich werden weil deine quellen höchstwahrscheinlich die radikalen gegenstücke zu taz,oireszene,blablabla sind,das wäre dann wohl pi-news,alteremdia,kopp verlag,thiazi forum usw.na hab ich recht?warst du ex-"hooligan",der ja nix mit drogen zu tun hat aber hier in einem blog mitwirkt wo der urheber teils schon drogenverherrlichend daher kommt vielleicht auch noch nen nazi in deiner achso "wilden" vergangenheit?deine propaganda und deine unfähigkeit auch nur eine behauptung zu untermausern und zu beweisen,geschweige denn drüber zu diskutieren sprechen eine eindeutige sprache.in meinen 23 jahren die ich mittlerweile mit LINKEN zu tun habe, hab ich weder nen stalinist noch jemanden der pol pott aktraktiv empfunden hätte,getroffen.also meiner meinung laberst du komplette scheisse.und alter trotzkopf(anm.zum zitat von "der hool":ich hab keine lust zu suchen,tu du es doch doch ) das hast du dir so sicher ausgedacht wie ich sicher bin das du noch pubertierst.wann warste denn harter hool?mit 11?oder biste jetzt schon nen halbes jahr "vernünftig"?
    @ szeneputzer:was hast du denn für eigenartige freunde.meinste nicht du solltest mal der"hool" beibringen was eine diskussion ist sowie so wörter erklären wie these,antithese und argumentation?oder hast du vielleicht griffige beweise für deutsche stalinisten oder islamisierung.nur weil ihr meint ihr wärd keine nazis könnt ihr trotzdem rechstradikal sein.und dieser überschäumende linkenhass von der"hool" und islamphobie,deine verteidigung gegenüber den rechten leichenfledderer mit ihrem "gedenkmarsch" und das abwerten dresdener bürger als antifas spricht eigentlich eine eindeutige richtung oder nicht?denk mal drüber nach mehr will ich nicht.

    alle anführungszeichen sind bewusst gewählt.

    AntwortenLöschen
  38. ich bin in der beweispflicht?^^

    ich hab dir die quellen gegeben und dich aufgefordert selber aktiv zu werden,weil ich vollzeit arbeite,in vereinen aktiv bin und vor allem ne familie hab die mir wichtiger ist, als jungspunden die informationssuche beizubringen :)

    kopp? laß ma zionistenfeinde gibts bei den sozialisten beider seiten genug,muß ich net haben,und tzikitzaki,ganz ehrlich: ich war da nie :)

    pi,welt,jf und paz geb ich zu,haste was gegen rechte,konserative und islamkritiker? dann sollteste nicht die meinungen von linken,grünen und israelkritikern nachblubbern,ist nämlich quasi das gleiche nur die andere politische seite,sowas gehört zu ner demokratie :)

    achja wenn du 23 bist bist hab ich dir einiges voraus :)

    meine beziehung zum putzer kommt übrigens nur über diesen blog und email,guggstu dumm :)

    zu dem anderen : "überschäumender linkshass",das ist geil!kommt das aus der taz?ich bin für meinungsfreiheit beider seiten und finds nur höchst befremdend das linke gewalt/meinung ok ist, rechte aber böse,komische demokratie vorstellung hast du.

    dresdner bürger die "bomber harris do it again singen" und nen feuerwerk dabei abfeuern (siehe youtube) sind natürlich nur auf das opfergedenken bedacht und garantiert nicht von der antifa,recht haste..

    am besten find ich das "rechtsradikal",genau!

    ich böser mensch ich!

    nur weil ichs scheiße finde wenn migranten deutsche umkloppen,linke betonplatten auf polizisten werfen,ich faschismus,sozialismus,kommunismus und diverse andere -ismen egal welcher farbe für scheiße halte.
    finde das unsere gesetze härter und gleicher für alle sein sollten.
    die eu bzw der euro,mehr als diskussionswürdig ist.
    ich die palistinänser nicht für arme opfer halte.
    ich mich nicht für meine herkunft und mein land schäme.

    etc,etc,pp,pp.

    dann bin ich ein "phöser rächter natzie".

    dann bin ich übrigens auch ganz dolle stolz da drauf.

    fragen an dich : gabs linke gewalt während der dresden kundgebungen/1 mai/tag der deutschen einheit?

    wer hat polizeistationen/öffentliche gebäude mit mollis attackiert?

    wer liegt in der pmk weit vor den rechten?

    wer feiert mauerschützen als helden?

    wer fordert dazu auf bundeswehrsoldaten anzugreifen?

    ...

    wer meuchelt tiere durch ausbluten,ohne betäubung?

    wer fordert ne scharia gesetzgebung?

    wer "relativiert" ehrenmorde?

    und,und,und...

    antworte erstmal du allwissender supergutmensch!

    ja,da ist deine beweispflicht,das,das alles nur erfindung und einzelfälle sind du genie.

    AntwortenLöschen
  39. ja du gehts arbeiten,warst hooligan,deine vereine sind wahrscheinlich kameradschaften und mir wächst ein zweites genital am kopf,sicher.übrigens bin ich die wiedergeburt von jesus.quelle?googel mal,ist ja deine tolle quellenangabe.
    das sind wieder keine beweise sondern schlichtweg behauptungen,in deutsch gepennt das du den unterschied nicht weisst?dann noch...wer lesen kann ist klar im vorteil.wenn ich SEID 23 jahren mit Linken zu tun habe,bin ich dann 23?du hast mir was vorraus?nee eher scheuklappen an den seiten und im kreise rotierend dabei auch noch die fehleinschätzung aufgeklärt zu sein und die wahrheit zu kennen.das ist eigentlich extremistenmenthalität ob rechts oder links.allwissend und rechthaberisch bist du auch noch,weil da kommt ja immer noch nichts ausser dumme propaganda und großkotzige sprüche als da wären...maikrawalle,na und? ist größtenteils krawalltourismus also kommen da nicht nur linke + agent provocateure(google mal) also teils auch vom staat provozierte krawalle,polizeistation mit molli angegriffen...ebenfalls na und und nen einzelfall?du warst mal hool sagtest du,nie was mitbekommen von unrechtmässiger polizeigewalt und auschreitungen?(achja gegen jugengewalt sein aber der jugend nicht die gleichen fehler wie du einst gemacht hast zugestehen?)dir gehts eh nur um ausländer,stimmts?ich hab auch noch nie gehört das irgendwer mauerschützen feiert ebenfalls haltloser schwachsinn und das irgendwelche linken vereidigungen der bundeswehr stören kenn ich,bekommen auch ne gute tracht prügel meistens von der anwesenden feldjägern also ist "angriff" ebenfalls ein vollkommen überzogenes wort angebrachter wäre in der tastsache das man es schon vorher weiß masochistisches verhalten.das die dresdener bürger sowas skandieren seh ich auch eher als provokation gegenüber den rechten leichenfledderer als ernstgemeinte parole.aber du meintest sicher damls als "hoolchen" auch alles ernst was du im stadion gegröhlt hast.
    zu den rest der ja den islam und das judentum betrifft hab ich eine klare meinung als atheist.erstmal muss in deutschland das christentum aus dem staate abgeschafft werden.von kirchensteuer bis über das politische parteien keine religiösen beinamen haben dürfen,DANN mein hoolchen bin ich der erste der sämtliche religiösen freiheiten die gegen tier- und menschenrechte verstossen einzuschränken.ich seh die brd als chritslichen gottesstaat zwar mit religionfreiheit aber wenn wir jetzt hier anfangen alle anderen religionen in ihrer traditionen zu beschneiden sind wir ruck zuck ein fundamentalitischer christlicher gottesstaat.also eins nach dem anderen.dann fühlst du dich ja als beinharter rebell wa? so als böser deutscher,so richtig not pc und todesstrafe wäre doch auch prima nicht wahr?ich als deutscher patriot der ebenfalls sein land liebt wird bei so rechten oberflächlichen wahrheitsverdreher nur schlecht und kann es auch nur als landesverrat sehen wenn man wie du mit nazisprech a la gutmensch daher kommt und somit wohl den großteil seines eigenen volkes beleidigt.typisch für extremisten und da kannst du noch sooft schreiben das du gegen -ismen bist.imgrunde hast du in dem letzten post schon etliche beweise für mich geliefert als da wären.pauschalisierung von volksgruppen/minderheiten,den drang nach härteren gesetzen(als wäre das das non plus ultra,siehe länder mit harten gesetzen(z.b. usa,russland)das das nichts bringt)und letztendlich siehst du als deutscher ja es nicht als beleidigung nazi betitelt zu werden,findest es sogar toll.nunja als patriot der sein land liebt sollte man eigentlich die polit.gruppierung verabscheuen die unser land nun wirklich eindeutig geschadet hat.es waren ja auch eine menge deutsche opfer dieses systems das wird nur leider gerade von so möchtegern patrioten wie dich vergessen.wie siehts denn mit militär aus?na biste noch nen waffennarr der träumt als soldat für sein land zu kämpfen?militarimus ist so ziemlich das letzte detail was dich für mich eindeutig als national asozialist outen würde.kommt vielleicht ja noch.

    AntwortenLöschen
  40. Teil 2:
    so ich hab geantwortet aber deine beweispflicht hast du nicht erfüllt und anstelle von gestellten fragen von mir die unbeantwortet geblieben sind gegenfragen gestellt.ist unhöflich und unzivilisiert übrigens und ich muss auch keine beweise für deine erfindungen heranschaffen weil ich hab nicht behauptet das alle linken dieselben ideale haben,das gleiche hirn,die gleiche einstellung oder das alle muslime ehrenmorde begehen,geschächtete tiere essen,mit kopftücher rumlaufen oder sonstige vorurteile die sich in deinem hirnchen befinden.es sind nicht alle gleich und es handeln auch nicht alle menschen mit denselben idealen oder religiösen ansichten gleich.pauschalisierung und verallgemenerungen sind faschistisch und sowas auch noch zu propagandieren macht dich nicht zum pösen,pösen rebell der du gerne wärst sondern zum rechtsradikalen volksverräter.
    @stummer szeneputzer:wie naiv bist du eigentlich dir leute in deinem,teils sehr privaten blog zu holen die du nicht kennst?der typ ist nichts weiter wie nen nationalistischer hetzer.ich hoffe für dich das dir das mal bewusst wirst weil im endeffeckt fällt es auf dich als betreiber zurück.
    amen und schönes wochenende

    AntwortenLöschen
  41. ah dann hab ich das falsch verstanden,sorry :)

    dann sind wir ja ungefähr gleichalt,behaupte ich jetz mal.

    maikrawalle in berlin und hamburg sind alles vefassungschutz und krawalltouristen,sich,sicher-dann weißte natürlich auch das der nsu und die npd projekte des verfassungsschutzes sind um einen noien faschistoiden polizeistaat heraufzubeschwören.

    todesstrafe so wie die scharia sie fordert?nö,laß ma,aber sicherheitsverwahrung und härtere gesetze währen wünschenswert.

    ah,wir sind ein christlicher religionsstaat.interessante definition.du sagst also ehrenmorde,tierquälerei,sexismus,etc sind ok,weil wir großteils christen in deutschland sind.kann man mal so überlegen,haste recht.ich habe hier übrigens nur tatsachen aufgelistet,gesagt das das für alle moslems gilt hast du nicht ich.ich halte als agnostiker von religionen übrigens auch relativ wenig.

    gutmensch ist nazisprech?denn gugg ma bei achgut wie broder "diese" menschen nennt,ach warte der ist auch nen nazi,stimmts?

    als nazi beleidigt zu werden find ich voll toll,beweist nämlich immer die stupidität und hirnlosikeit meines gegenübers :)

    ich war bei der bundeswehr,haste klar erkannt,weil ich meinem land dienen wollte,waffen brauch ich net,aba ich bin in nem schützenverein um dein vorurteil zu befriedigen.

    das ich keine sympathien für sozialisten habe egal welcher coleur hab ich schon dreimal geschrieben,siehs ein-ich kann und will mit keinen von denen.

    hab ich irgendwo geschrieben das das 3.reich toll war?habe ich den holocaust geleugnet?hab ich den ww2 schön geredet?

    nö.ist also alles haltloses diffamierendes blabla deinerseits.

    "pauschalisierung und verallgemeinerungen sind faschistisch"

    da haste recht!wenn man also jeden andersdenkenden nazi nennt,ist das faschistisch!jeden deutschen als "herz-nazi" hinzustellen,ist rassistisch und faschistisch.

    ich spende beifall dafür das du bewiesen hast nen überzeugter linker gutmensch zu sein der nur nach rechts schielt.

    bundeswehrsoldaten angreifen:

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/gewaltaufruf-gegen-bundeswehr-soldaten-1.2299454

    bomber harris do it again :

    http://www.youtube.com/watch?v=GmmFj-4SQqs&feature=related


    tagebuch dresden 2011:

    http://www.zuerst.de/archives/273
    http://blaulicht-blog.net/?p=2355

    pmk 2011:

    http://blaulicht-blog.net/?p=2871

    mauerschützen:

    http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M52357e25d9c.0.html?&tx_ttnews%5Bswords%5D=mauerbau

    naiv ist hier nur einer,das bist du.nazideutschland ist lange geschichte,und will kein klardenkender mensch wieder,aber genausowenig brauchen wir ne ddr 2.0 in der im "krampf gegn rächts" alles erlaubt ist was scheinbar gegen natzies ist.

    ich bin die falsche adresse für deine verdrehte linke polemik,ich sehe mit beiden augen,du ganz klar nicht.rechts hassen,links relativieren-das ist einfach stumpfsinnig,aber bitte jetz darfst du wieder die nazikeule gegen mich auspacken.ich freu mich drauf.

    AntwortenLöschen

Keine Beleidigungen!