Samstag, 12. Februar 2011

Die NPD und ihr seriöser Briefverkehr, ein Kommentar

Hahahaha erwischt, lieber Holger, lieber Udo und wie ihr Spinner denn alle heißen mögt. Da hat man doch glatt den Gesamten, wie die NPD schreiben würde, e-Post Verkehr des letzten Jahres abgefangen und Medien wie der TAZ zugänglich gemacht. Diese hat nun nach dem Sichten und Analysieren der Mails festgestellt: Sie sind echt. Eine kleine Auswahl wurde dort verleakt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Führende NPD Kader streiten sich dort um das Design einer "Püschel Postkarte", um Geld, dass sie nicht haben und um Mitlgieder die nicht mobilisierbar sind.
Sie schreiben in den Mails von Bimbos und Asozialen und meinen damit nicht sich selbst. In einer Mail wird sogar unverhohlen "Heil Hitler" zur Begrüssung geschrieben, von einer Mailadresse der JN, der Jugendorganisation der NPD. Die wiederum hat schon auf die Veröffentlichung ihrer internen Datensätze reagiert und schreibt in einer Stellungnahme auf ihrer Home... nein Verzeihung Netzseite, dass dies die verlogenen Versuche der Hetzpresse seien der NPD erneut Schaden zu zu fügen. Ihr armen Kader der NPD, wollt ihr doch in den Landtag von Sachsen-Anhalt einziehen und mobilisiert dazu Gelder und Personen aus dem gesamten Bundesgebiet, peinlich, peinlich. Habt ihr doch echt Probleme das weitläufige ostdeutsche Bundesland flächendeckend mit Propaganda zu versorgen. Trotz der Fusion mit der rüstigen Rentnerpartei DVU gelingt es nicht, an jede Laterne die bekackten Spuckis zu batschen. Bei 3-4 % sehen die Wahlforscher die NPD in Sachsen-Anhalt, wobei diese Prognosen bei extremistischen Parteien eher mit Vorsicht zu genießen sind. Bei Einzug in den Landtag wird die NPD 4500 € jährlich pro Prozentpunkt vom Staat erhalten, zieht sie nicht ein, muss sie von den Mitgliederbeiträgen leben.
Hier seht ihr die Vorstellung der Plakate rund um den Sachsen-Anhalt Frontman Matthias Heyder:



Mensch auf diesen NPD Seiten gibt es soviel lustiges zu sehen, dass einzig traurige daran ist:

Die Fraggles scheinen das ernst zu meinen.

Wollen mal sehen wie die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt (und anderswo) für die NPD ausfällt. Ich wünsche euch eine Blamage sondersgleichen, die auch zukünftige Wähler abschrecken wird.

Das ist nicht meine Zukunft

Kommentare:

  1. @Szenelulli

    Ich weiß echt nicht warum dich das so freut das die linke Schmierenjournaille die internen E-Mails von NPD Mitglieder ILLEGAL abgefangen hat ?

    "Das ist nicht meine Zukunft"

    Achso. Deine Zukunft ist bestimmt ein vermischtes,vermoslemtes und vernegertes Eurapien? Es freut dich wohl das die fetten Bonzen in Berlin, Deutschland mit wehenden Fahnen in den Untergang befördern?

    AntwortenLöschen
  2. Solange sich die Menschen benehmen ist mir egal, wer sich mit wem mischt, solange das Ziel Austausch und nicht Anfeindung ist. Wenn ich einen Gast bei mir Zuhause in der Wohnung habe und dieser sich nicht benimmt forder ich ihn auf dies zu tun. Je nachdem wie symphatisch mir dieser Gast ist, mache ich das zwei, drei Male, dann schmeiße ich ihn raus.
    Ich habe mich noch nie über fette Bonzen gefreut, im Gegenteil. Ich gehe hart arbeiten für wenig Geld und werde von diesen fetten Bonzen verarscht und in meiner Freiheit begrenzt.

    AntwortenLöschen
  3. "Wenn ich einen Gast bei mir Zuhause in der Wohnung habe und dieser sich nicht benimmt forder ich ihn auf dies zu tun. Je nachdem wie symphatisch mir dieser Gast ist, mache ich das zwei, drei Male, dann schmeiße ich ihn raus."

    Na das ist doch mal ne aussage!

    Warum hetzt du dann gegen leute,die für schärfere Asykbewerbergesetze demonstrieren ?
    Ob sie jetzt von NPD,REP oder von den Pro Partein sind,lassen wir mal beiseite.


    Es ist doch wohl eine tatsache das die meisten moslimischen Asylanten sich hier aufführen,wie die letzten Asis! Das die meißten Jugendlichen Migranten,schon nichtmal mehr Haftstrafen für das tottreten von Leuten bekommen ist eine tatsache und keine Einzelfälle! Anstatt abgeschoben zu werden,bekommen diese kriminellen subjekte,auch noch bei ihrer 80 Vorstrafe (!) noch Sozialstunden oder Bewährung! Solche subjekte gehören rigoros abgeschoben! Egal ob sie 80 oder 1 Vorstrafe haben! Eingebürgerten Migranten,die denken sie können sich jetzt hier wie die Sau aufführen,nur weil sie jetzt den deutschen Pass haben,gehören ausgebürgert und der BRD Pass entzogen!

    PS:

    Wenn in Zukunft wirklich einmal strengere Abschiebegesetze in kraft treten würden,dann müssten 60 bis 70% (eingebürgerte mit dabei) der Migranten wieder die heimfahrt antreten. Da brauchst du dir auch keine Illusionen zu machen! Sogar unser Bundeshosenanzug hat Multikulti in Deutschland für gescheitert erklärt! Falls dir die worte DEINER Kanzlerin was bedeuten...

    AntwortenLöschen

Keine Beleidigungen!