Donnerstag, 24. November 2011

MeineTraene hat einen neuen Autor

Damit hier mal wieder mehr los ist und es etwas abwechslungsreicher sich gestaltet alles hier, ja, auf jeden Fall hat sich ein Kumpel bereit erklärt mir hier etwas unter die Arme greifen unter der Bedingung, dass ich den Emo hier ma lasse. Er wird euch unter dem Pseudonym "Rüpelskin" beglücken und hoffentlich fleißig in die Tasten hauen. Welcome

Kommentare:

  1. Ich mag deinen bzw. jetzt euren Blog. Skinheads werden zuviel und zu schnell in die rechte Szene oder von dir beschriebene Grauzone gesteckt. Wenn man sich mittlerweile von anderen Punks anhören muss, dass Skins ja alle nur mitläuferische Deutschrockopfer sind kommt mir das kalte Grausen. Solche Äußerungen zeigen von Unwissenheit usw.
    Deine Definition von Grauzone kommt mir auch ziemlich auf den Oire Szene-Blog bezogen vor. Die stecken nämlich gleich alles und jeden in die Grauzone. Dieser Blog ist echt der letzte Rotz, jedenfalls in meinen Augen. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Jo, danke, wir möchten versuchen uns auch wieder auf diese Thematik und einige weitere subkulturell interessante Problemzonen zu reduzieren. Weg mit dem Emo-Mist! Ähhja

    AntwortenLöschen
  3. @mietzekotze

    "Deine Definition von Grauzone kommt mir auch ziemlich auf den Oire Szene-Blog bezogen vor. Die stecken nämlich gleich alles und jeden in die Grauzone. Dieser Blog ist echt der letzte Rotz"

    Das der Oire Szene Blog der "letzte Rotz" ist,finde ich nicht! Die Autoren schießen zwar,bei ein paar wenigen Themen,ein bisschen übers Ziel hinaus,aber im großem und ganzem,leisten sie doch gute arbeit. Jedenfalls sorgt der OS Blog,mit seinen aufklärenden und provokanten Berichten,über die verstrickungen zwischen manchen teilen der "unpolitischen" Szene,und der Neonazi Szene nämlich für genau das,was eure Skin/Oi! Szene braucht! EINEN KRÄFTIGEN TRITT IN DEN ARSCH!

    "Skinheads werden zuviel und zu schnell in die rechte Szene oder von dir beschriebene Grauzone gesteckt."

    Und das ist auch gut so! Das gute gerede und die Vernünftigen Argumentationen,die all die Jahre,auf taube Ohren und dumme Egos gestoßen sind,haben ja nicht gefruchtet. Und jetzt wird ebend ein aggressiverer kurs eingeschlagen! Wenn ihr nicht in die Nazi bzw. Grauzonen Schublade gesteckt werden wollt,dann solltet ihr mal langsam damit beginnen,diejenigen Subjekte/Bands aus eurer Szene zu entfernen,die euch überhaupt erst mit der Nazi/Grauzone in verbindung bringen. Und solange ihr nichts gegen die braune Unterwanderung,die in eurer Szene stattfindet,unternehmem wollt,wird man euch Skins/Oi!'s auch weiterhin,in einen Topf mit dem braunen Gesockse stecken!

    Denn nur so,kann endlich mal ein radikales umdenken,bei euch erwirkt werden,und ihr könnt endlich mal mit der ent-nazifiezierung,in eurer Szene beginnen.


    Könnte also ruhig noch mehr solcher Blogs/Foren oder Aktionen geben,die dieser Spaß-Skin-Szene den Spiegel vors Gesicht hält...

    AntwortenLöschen
  4. Es sollte mal mehr Spaß Blogs geben, "Entnazifizierung" wenn ich det schon lese, kommen Gedanken an schlimme Zeiten wieder...Oi!

    AntwortenLöschen
  5. @terric

    boah alda,wenn ich sowat lese könnte ich ausrasten...

    wahrscheinlich biste 15 und nen keks und kennst jedes rote hetzpamphlet auswendig,freies denken und eigene meinung sind glückssache wa?

    du bist auch so einer der mollis in polizeistationen wirft,kriegsgräber schändet und die ermordung jedes rechten fordert,ohne zu rallen was fürn ignoranter,ungebildeter,rotfaschist du bist.

    schreib dich nicht ab,lern denken und ne eigene meinung haben,achja wenn das nicht klappt:

    HALT WENIGSTENS DEINE FRESSE!!

    AntwortenLöschen

Keine Beleidigungen!